Anteile einer GmbH kaufen

Anteile einer GmbH kaufen

Seit einigen Jahren handeln wir mit Immobilien und müssen daher immer wieder Anteile einer GmbH kaufen, da für einzelne Immobilienprojekte meist eigene Firmen gegründet werden. Das liegt vor allem daran, dass man so problemlos Firmenanteile kaufen und verkaufen kann, die ausschließlich diesem einen Projekte gelten, ohne andere Geschäfte zu beeinflussen.

Wir selbst haben Anfang 2020 die ARWU GmbH gegründet, um ein Immobilienprojekt im 3. Bezirk in Wien zu verwirklichen. Für dieses Projekte suchten wir Co-Investoren und vergaben Firmenbeteiligungen, die man kaufen konnte und auch jetzt noch kann. Worum es in dem Projekt geht, seht ihr hier.

In der aktuellen und letzten Investorenrunde vergeben wir 53% für 127.850 Euro, um das restliche fehlende Kapital für das Eigenkapital und die Einrichtung aufzustellen.

Konkret errechnet sich die Beteiligung so:
127.850€ / 53% = 2.412,26€ pro Prozent

Regionally

Neben den 4 Wohnungen arbeiten wir zurzeit auch noch an der AIRBNB ähnlichen Buchungsplattform regionally.at, die ebenfalls in der ARWU GmbH integriert ist. Da unser Team die gesamte Programmierung und Wartung übernommen hat, zahlen wir hierfür lediglich die Hostingkosten in Höhe von 16,76€ monatlich. Die Fixkosten dieses Unterprojektes sind also schon mit nur einer Buchung über die Plattform gedeckt, da regionally 10% Gebühr pro Buchung verrechnet.

Für 4 Wohnungen eine eigene Buchungsplattform? Macht das Sinn? Natürlich nicht. Doch durch unseren Partner Hostmacher, können wir deren über 100 Wohnungen sofort über unsere Buchungsplattform anbieten. Ein enormes Potenzial mit wenig bis keinem Risiko.

No Comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .