Heimarbeit Angebote

Affiliate Marketing

Affiliate-Marketing ist ein Teilbereich des Online-Marketing, bei dem die Vertriebspartner (Affiliates) vom Programmbetreiber (Merchant) erfolgsabhängig bezahlt werden. Jeder Websitebetreiber kann mit Affiliate Marketing auf einfache Art und Weise Geld verdienen, indem er Werbemittel (Banner- oder Textwerbung) von so genannten Partnerprogrammen in seine Homepage einbindet. Kommt es zur Vermittlung eines Geschäftes , indem einer Ihrer Besucher auf den Banner, oder Werbelink klickt und dort kauft, erhält der Affiliate vom Merchant eine Provision. Bei Affiliate Marketing handelt es sich somit um „erfolgsbasiertes Internet-Marketing„, denn: Der Händler hat die Sicherheit, nur für Werbung zu bezahlen, die ihm einen zahlenden Kunden gebracht hat.

Geld verdienen mit Partnerprogrammen funktioniert ganz einfach: Affiliates (Websitebetreiber) nehmen an Partnerprogrammen der Merchants (Händler) teil und binden deren Werbemittel auf ihrer Website ein.

 

Provisionen werden gezahlt:

  • per Klick (z. B. 0,05 Euro pro Vermittlung eines Besuchers)
  • per Sale (z. B. 5 % Provisions vom Wert einer Bestellung)
  • per Lead (z. B. 0,50 Euro für einen neuen Newsletterabonnenten)

Was sind Partnerprogramm-Netzwerke?

Wenn große Anbieter, wie Amazon, Coca Cola, Quelle und Co, Werbung schalten wollen, wenden Sie sich an sogenannte Partnerprogramm-Netzwerke. Diese Netzwerke nehmen die Werbung des Anbieters auf und ermöglichen so den Mitgliedern (Affiliates) zum Beispiel die Produkte von Quelle zu bewerben. Als Affiliate Marketing Beispiel wäre zum Beispiel eine Registrierung beim Coca Cola Newsletter zu nennen, wofür 50 Cent Provision pro Lead/Vermittlung an den Affiliate ausgeschüttet werden.

 

Wenn nun immer mehr Anbieter über das Netzwerk Werbung schalten, erleichtert das Ihnen, dem Affiliate, vieles, denn Sie können so aus einem großen Werbepool die Programme/Anbieter raussuchen, die Sie auf Ihrer Homepage bewerben wollen. Für den Affiliate sind diese Netzwerke vollkommen kostenlos! Sie erhalten die Vergütung exakt so, wie es bei den Anbietern geschrieben steht. Lediglich wenn Sie Werbung schalten wollen, müssen Sie Netzwerkkosten mit einberechnen, welche für gewöhnlich bei 20 – 30 Prozent liegen.

Welche Netzwerke gibt es?

Wir sind selbst bei vielen Partnerprogramm-Netzwerken angemeldet und habe schon einige Erfahrung mit diesen Netzwerken gesammelt. Wir werden Ihnen auf CashInfo einige getestete und für gut befundene Anbieter vorstellen. Auch wenn Sie selbst ein eigenes Partnerprogramm starten wollen, sind Sie bei uns richtig, denn wir bereiben schon seit einigen Jahren Partnerprogramme, um unsere Produkte über Affiliate Marketing zu verkaufen.

 

Netzwerke haben wir in die Kategorie der Affiliate Netzwerke und der Spezial Netzwerke unterteilt.

CashInfo-Leitfaden

Sie wollen Geld im Internet verdienen, wissen aber nicht wie? Wir helfen Ihnen gerne dabei. Abonnieren Sie jetzt einfach kostenlos unseren Newsletter und erhalten Sie unsere Insidertipps, die wir seit unserer Gründung 2010 angesammelt haben. Wir haben bislang mehr als 100 Anbieter getestet und analysiert.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir hassen Spam!