Heimarbeit Angebote

PTC oder Bux-Seiten

Die amerikanische Art der Paidmailer, sind die sogenannten PTC Seiten, oder auch Bux-Seiten genannt. Hier erhalten Sie keine Mails, sondern müssen im Mitgliederbereich des jeweiligen Anbieters vergütete Links klicken. Hier finden Sie Buxseiten aufgeführt, von denen wir bereits eine Auszahlung erhalten haben.

 

Das Wort “Bux” stammt vom englischen Wort “Bucks”, was umgangssprachlich “Kohle, Moneten, Zaster…etc.” bedeutet. Bux-Seiten werden auch gerne als PTC bezeichnet (Pay To Click), also sinngemäß “Zahlung pro Klick”. Solche Seiten entstanden erstmals um 2007 in den USA und sind inzwischen sehr beliebt. Wenige deutsche Versuche solche Bux-Seiten bei uns zu etablieren sind bisher leider gescheitert.

Sicherheit

90%

Verdienstmöglichkeit

40%

Verdienstmöglichkeit mit REFs

70%

regelmäßige Auszahlungen

50%

Was sind Bux- oder PTC-Seiten?

 

Im Grunde genommen gleichen Bux-Seiten sogenannten Paidmailern, nur das hier keine Emails zu bestätigen sind, sondern die beworbenen Internet-Seiten direkt beim PTC-Anbieter aufgerufen werden müssen. Das Prinzip von Klickseiten ist ganz simpel. Man loggt sich auf der Seite ein. Dann klickt man auf einen Banner oder Link und wartet bis eine bestimmte Zeit abgelaufen und der Banner vergütet worden ist. Dann klickt man den nächsten Banner oder Link und wiederholt die Prozedur bis man auf alle geklickt hat. Ausgangsbasis sind bei den meisten Bux-Seiten 1 Cent (US-Cent wohlgemerkt) pro besuchte Seite. Täglich gibt es je nach Anbieter 3 bis 6 zubesuchende Seiten (also 3-6 Cent Einnahmen pro Tag). Das ist natürlich ein sehr geringer Betrag und eigentlich nicht erwähnenswert, dennoch kann man durch das Werben neuer User deutlich mehr verdienen. Auszahlungen können nach meist 2 Dollar veranlasst werden.

Lukrativer werden PTC-Seiten erst dann, wenn man upgraded und damit eine höhere Vergütungsstufe bekommt (1,5 bis 2,0 Cent je Klick) sowie neue Referrals wirbt. Selbstgeworbene Referrals bringen dauerhaft zusätzliche Einnahmen, meist 0,5 bis 1,0 Cent von dessen Klicks. Man kann zu einen festen Preis auch verfügbare Refs mieten und erhält während des gemieteten Zeitraums die Vergütung aus deren Klicks. Wir verwenden diese Option nicht, da wir es für sinnlos halten zuerst zu investieren, um dann anschließend einen geringen Ertrag zu erhalten. Man darf die Investition für Referrals nicht vergessen! Es ist jedem selbst überlassen.

Clixsense

Neben My Advertising Pays und My Paying Ads zählt ClixSense zu den ertragreichsten PTC Seiten im Internet. Das seit 2007 bestehende Unternehmen überzeugt mit hohen Vergütungen und schnellen Auszahlungen. Über die Jahre hinweg haben wir von CashInfo sehr viele Bux-Seiten getestet und immer wieder mit ansehen müssen, wie die Dienste nach wenigen Jahren, oder sogar Monaten offline gingen. Deshalb sind wir umso mehr von ClixSense überzeugt und empfehlen Ihnen diesen Dienst wärmstens weiter.

Hier kurz einige Vorteile von Clixsense:

 

  • Auszahlungen erfolgen bereits seit 2007 pünktlich, jeden Montag
  • Täglich 25 (Premium 50) Gewinnchancen auf bis zu 5$
  • Refsystem über 8 Level
  • Keine Investition nötig, um Auszahlungen zu erhalten

 

Sollten Sie Probleme, oder Fragen zu ClixSense, oder PTC-Seiten haben, scheuen Sie sich nicht mit uns in Kontakt zu treten. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

CashInfo-Leitfaden

Sie wollen Geld im Internet verdienen, wissen aber nicht wie? Wir helfen Ihnen gerne dabei. Abonnieren Sie jetzt einfach kostenlos unseren Newsletter und erhalten Sie unsere Insidertipps, die wir seit unserer Gründung 2010 angesammelt haben. Wir haben bislang mehr als 100 Anbieter getestet und analysiert.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir hassen Spam!